Theater und Philharmonie bietet wieder MiniAbos an – Oper, Ballett, Konzert und Schauspiel zu günstigen Preisen bis Weihnachten erhältlich

Kultur verschenken mit den MiniAbos: Auch in dieser Vorweihnachtszeit bietet die Theater und Philharmonie Essen wieder die beliebten Pakete mit je drei Veranstaltungen in den Sparten Oper, Ballett, Philharmoniker, Philharmonie und Schauspiel an. Aus elf Paketen können Theater- und Konzertfreunde auswählen:

Im Aalto-Theater kommen Puccini-Fans mit den Opern „La Bohème“, „Turandot“ und „Madama Butterfly“ ebenso auf ihre Kosten wie Liebhaber von Bellini („Norma“), Mozart („Die Entführung aus dem Serail“) und Verdi („La Traviata“). „Bewegende Ballette“ stehen mit „La vie en rose“, „Tanzhommage an Queen“ und der Uraufführung „Moving Colours“ auf dem Programm. Preis pro MiniAbo: € 99,00. Die Essener Philharmoniker präsentieren in den beiden Abos „Von Beethoven bis Bernstein“ und „Klassisch und romantisch“ große Sinfonik (jeweils € 78,00). Daneben darf man sich auf „Perlen der Kammermusik“, unter anderem mit Werken von Bach und Schubert, freuen (€ 33,00). Drei abwechslungsreiche Pakete bietet auch die Philharmonie Essen an: Unter dem Titel „Orchester am Sonntag“ sind Weltklasse-Orchester wie das Houston Symphony und Solo-Stars wie Khathia Buniatishvili und Hilary Hahn zu Gast (€ 129,00). Auch hinter den „Erstklassigen Ensembles“ verbergen sich große Namen, etwa Janine Jansen oder das Irish Chamber Orchestra (€ 60,00). Alternativ zum klassischen Repertoire sorgt das MiniAbo „Soul, Rock und Jazz“, unter anderem mit der Show „Queen forever!“ für beste Unterhaltung (€ 72,00). Im Schauspiel Essen erobern die „Global Player“ die Bühne: Brechts Klassiker „Leben des Galilei“ gehört ebenso zu diesem MiniAbo wie die Stücke „Willkommen“ und „Top Dogs“. Und unter dem Motto „Über Grenzen“ darf man auf eine facettenreiche Mischung aus Kafkas „Der Prozess“, Dürrenmatts „Der Besuch der alten Dame“ und der Uraufführung „Sophia, der Tod und ich“ gespannt sein (jeweils € 54,00).

Silvia Weiskopf (links, Rückenansicht), Ines Krug, Sven Seeburg, Ensemble in „Der Besuch der alten Dame“ von Friedrich Dürrenmatt; Inszenierung: Thomas Krupa

 Erhältlich sind die elf MiniAbos, so lange der Vorrat reicht, im TUP-TicketCenter, II. Hagen 2, 45127 Essen, unter Tel. (0201) 81 22-200 oder per E-Mail an tickets@theater-essen.de.

Titelfoto: Norma (Foto: Matthias Jung), im Beitrag: Besuch der alten Dame (Foto: Birgit Hupfeld)