Landtagspräsident besucht Alte Synagoge Essen

Oberbürgermeister Thomas Kufen hat heute (20.4.) den Präsidenten des Landtags NRW André Kuper in der Alten Synagoge Essen begrüßt.

Der Leiter des Kulturinstitutes Uri Kaufmann führte gemeinsam mit seiner Stellvertreterin Martina Strehlen durch den beeindruckenden Bau und seine Ausstellungsbereiche.

Der Landtagspräsident zeigte sich begeistert von diesem einzigartigen Essener Kulturdenkmal, das zu den größten und architektonisch bedeutendsten, freistehenden Synagogenbauten Europas aus der Anfangszeit des 20. Jahrhunderts zählt.