„Nicht korrekt geschlossener Wasserhahn“ – Turnhalle der Comenius-Schule bis auf weiteres geschlossen

Die Turnhalle der Comenius-Schule in Burgaltendorf ist aufgrund eines Wasserschadens bis auf weiteres für den Schul- und Vereinssport nicht nutzbar.

Ein nicht korrekt geschlossener Wasserhahn hat in den Sommerferien dazu geführt, dass über mehrere Tage unbemerkt Wasser ausgetreten ist und sich im unter dem Sportboden liegenden Lüftungskanal verbreiten konnte. Das Wasser konnte bereits abgepumpt werden, als Folge des erst spät bemerkten Schadens hat die Mineralwolle unterhalb des Bodens allerdings Wasser aufgenommen und die Feuchtigkeit in den umliegenden Bereich geleitet. Eine Nutzung der Sporthalle noch in diesem Jahr ist wegen der Schwere des Schadens ausgeschlossen. Die Eltern der Schülerinnen und Schüler der städtischen Förderschule sind bereits schriftlich darüber informiert worden. In Absprache mit der Nachbargrundschule stehen der Comenius-Schule Hallennutzungszeiten in der unmittelbaren Nachbarschaft zur Verfügung.

Erst nach Abschluss eines von der Verwaltung beauftragten Gutachtens, das zeitnah vorliegen soll, kann der Umfang der erforderlichen Sanierung des Hallenbodens konkretisiert werden.