Dein Wunsch für Europa – Pulse of Europe im Essener Ratssaal

‚Was wünscht Du Dir für Europa?‘ war die Frage, die beim Videowettbewerb von Pulse of Europe Essen mit einem kurzen Handyvideo beantwortet werden konnte.

Am Sonntag prämierte die Bürgerinitiative die Sieger im gut gefüllten Ratssaal der Stadt Essen, musikalisch unterstützt von der Essen/Mülheimer Band „Gipsy Machine“.

Gewinner des Videowettbewerbs wurde das Video von Philipp Nover mit dem Titel „EU-Reform“, in dem verschiedene Felder für mögliche Verbesserungen des EU-Funktionierens aufgezeigt und die besonderen Herausforderungen der Wettbewerbsfähgkeit und der Jugendarbeitslosigkeit herausgestrichen wurden.

Den zweiten Preis erhielt das Video „Tanz für Europa“ von Tobias Roos, in dem die EU-Mitgliedsstaaten, jeweils vertreten durch ein Tanzpaar, zur Europahymne miteinander tanzen und deutlich machen, dass sowohl interne als auch externe Abstimmung zum Gelingen des Gemeinschaftstanzes notwendig sind. Eine echte europäische Staatsbürgerschaft wird als Vorschlag zum besseren Miteinander vorgebracht. Besonders freuten sich die Essener Europa-Aktivisten darüber, dass sie für die Preisverleihung den Ratssaal der Stadt Essen nutzen konnten, und dankten Oberbürgermeister Kufen herzlich für seine Unterstützung.

Eine Unterstützung, die sich auch prompt für die Stadt auszahlte:

Petra Thetard vom Europabüro der Stadt Essen und Karina Kleinowski vom Regionalverband Ruhr konnten aus der anschließenden Diskussion noch jede Menge Anregungen dazu mitnehmen, wie wir Europa und auch die Diskussionen um seine Zukunft in Essen sichtbarer machen können.

So könnte zB der neue Essener Europaplatz mit einem Bürgerfest eröffnet werden.

Pulse of Europe geht in Essen in die Winterpause, ist aber auch in der kalten Jahreszeit überregional aktiv. So findet am 17.11. in Gelsenkirchen eine Podiumsdiskussion mit Europaabgeordneten statt, und am 25.11. wird es in vielen europäischen Hauptstädten zeitgleich eine große europaweite Kundgebung geben.

Mehr Infos dazu gibt es auf www.pulseofeurope.eu

Fotos: 1: Preisverleihung 1. Platz, vlnr: Annette Loske, Patrick Nover, 2: Preisverleihung 2. Platz, vlnr: Preisträger Tobias Roos und Partnerin, 3: Die Band „Gipsy Machine“